Hausnotruf SOSfon

Das SOSfon des Roten Kreuzes wurde von Stiftung Warentest als bester Dienstleister im Bereich Hausnotruf bewertet. Mehr dazu hier…

Die Notfallvorsorge des Bayerischen Roten Kreuzes Dingolfing-Landau sichert Ihre Unabhängigkeit und Lebensqualität. Wenn Sie zudem von unserem Pflegeteam betreut werden oder einen Fördermitgliedsbeitrag von mindestens 30€ jährlich entrichten, entfallen die einmaligen Anschlussgebühren für den Hausnotruf von 80 €!

Die Sicherheit des Hausnotrufs eröffnet Perspektiven: mehr Lebensqualität, auch mehr Selbstsicherheit und Gelassenheit. Für einen unbeschwerten Alltag. Für Hobbys. Für ruhige Stunden. Und nicht zuletzt für ein beruhigendes „Macht Euch keine Sorgen“ an die Familie, Freundinnen und Freunde. Auch ihnen nimmt der Hausnotruf eine Belastung – und gibt das sichere Gefühl, im Notfall die Verantwortung in den richtigen Händen zu wissen.

Allein zu Hause. Aber sicher.

Allein wohnen und selbstbestimmt zu leben ist für viele Menschen ein wesentlicher Bestandteil ihrer Lebensplanung. Immer mehr Menschen leben allein zu Hause. Das Alleinsein ist gestaltbar. Das gilt für alle: für ältere Menschen, wie für junge Singles, aber auch für Menschen mit chronischen Erkrankungen, Behinderungen oder besonderen Risiken. Ein langes, gutes Leben in einer angenehmen, vertrauten Umgebung: hierzu leistet der Kreisverband Dingolfing-Landau einen wichtigen Beitrag – und das gibt auch Angehörigen und Freunden Sicherheit.

Nur ein Knopfdruck von der Sicherheit entfernt.

Der Anschluss besteht aus einem Hausnotrufgerät und einem Handsender, der an einer Halskette oder einem Armband getragen wird. Der Handsender ist stoßfest und wasserdicht. Er funktioniert z. B. auch in der Wanne oder unter der Dusche. Über ihn haben Sie rund um die Uhr sofort eine Sprechverbindung mit unseren Mitarbeitern in der Hausnotrufzentrale. Automatisch hat er alle wichtigen Informationen auf seinem Bildschirm: Ihre Adresse, die Daten der von Ihnen zuvor benannten Kontaktpersonen, aber auch z. B. Ihre Gesundheitsdaten. So wissen die Helfer sofort, wie sie gezielt helfen können.

Kurzbeschreibung:

1. Sie sind in einer Notlage, in der Sie sich nicht selbst helfen können.

2. Sie aktivieren mit Ihrem Handsender den Hausnotruf.

3. Ihre BRK-Hausnotrufzentrale meldet sich und spricht mit Ihnen über Ihre derzeitige Notlage. Eine Freisprechanlage ermöglicht Ihnen Ihr Anliegen einfach in den Raum zu sprechen.

4. Je nach Situation und Wünschen können informiert werden:

• eine Person Ihrer Wahl (z. B. Angehörige, Freunde, Nachbarn)

• Ihr Arzt des Vertrauens

• Ihr BRK-Pflegedienst

• Ihr BRK-Rettungsdienst

Sie geben uns einfach Ihre bevorzugten Personen und Telefonnummern an, die Sie erreichen möchten. In einer Notlage bleibt unsere Hausnotrufzentrale selbstverständlich so lange mit Ihnen in Kontakt, bis Hilfe eintrifft. Für einen reibungslosen Einsatz muss auch Ihr Schlüssel beim Bereitschaftsdienst hinterlegt werden.

Der BRK Kreisverband Dingolfing-Landau steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung und würde sich freuen, wenn wir Sie auch mit diesem Dienst unterstützen dürfen.

HIER können Sie unseren aktuellen Flyer des Hausnotrufs downloaden.